Haus der Kulturen der Welt
Berlin

Architekt: Hugh Stubbins
Bauzeit: 1956 – 1957 | Wiederaufbau nach Einsturz des Außendaches 1984 – 1987

Nicht nur bis zum Ende des “Kalten Krieges” ein politisch instrumentalisiertes Gebäude.
Der populäre Spitzname “Schwangere Auster” wurde von Journalisten erfunden, die ihn jedoch dem berliner Volksmund zuschrieben